Aktuell
Vita
Ensembles
Konzerte
Repertoire
Discographie
Kontakt

Foto Noten

Repertoire Duo mit Streich- und Blasinstrumenten

Streichinstrument und Klavier
Wolfgang Amadeus Mozart (*1756 in Salzburg, †1791 in Wien):
Serenade D-Dur KV 250 „Haffner-Serenade“
Sonate C-Dur KV 296 für Klavier und Violine
Sonate Es-Dur KV 302 für Klavier und Violine
Sonate e-moll KV 304 für Klavier und Violine
Sonate A-Dur KV 526 für Klavier und Violine
Ludwig van Beethoven (*1770 in Bonn, †1827 in Wien):
Sonate g-moll op. 5/2 für Klavier und Violoncello
Sonate a-moll op. 23 für Klavier und Violine
Sonate A-Dur op. 30/1 für Klavier und Violine
Sonate c-moll op. 30/2 für Klavier und Violine
Sonate G-Dur op. 30/3 für Klavier und Violine
Variationen F-Dur über ein Thema aus Mozart's Zauberflöte op. 66 für Klavier und Violoncello
Sonate A-Dur op. 69 für Klavier und Violoncello
Franz Schubert (*1797 in Wien, †1828 in Wien):
Sonatine D-Dur op. post. 137 Nr. 1 D 384 für Violine und Klavier
Sonatine a-moll op. post. 137 Nr. 2 D 385 für Violine und Klavier
Sonatine g-moll op. post. 137 Nr. 3 D 408 für Violine und Klavier
Sonate A-Dur D 574 für Klavier und Violine
Sonate a-moll D 821 „Arpeggione“
Felix Mendelssohn-Bartholdy (*1809 in Hamburg, †1847 in Leipzig):
Romance sans paroles op. 109
Robert Schumann (*1810 in Zwickau, †1856 in Endenich):
Fünf Stücke im Volkston op. 102 für Violoncello und Klavier
Sonate a-moll op. 105 für Violine und Klavier
Märchenbilder op. 113 für Viola und Klavier
Sonate d-moll op. 121 für Violine und Klavier
Frédéric Chopin (*1810 in Warschau, †1849 in Paris):
Sonate g-moll op. 65 für Violoncello und Klavier
Franz Liszt (*1811 in Raiding, †1886 in Bayreuth):
Romance oubliée S 132b für Viola und Klavier
Henri Vieuxtemps (*1820 in Verviers, †1881 in Mustapha Supérieur):
Sonate B-Dur op. 36 für Viola und Klavier
César Franck (*1822 in Lüttich, †1890 in Paris):
Sonate A-Dur
Johannes Brahms (*1833 in Hamburg, †1897 in Wien):
Scherzo c-moll für Violine und Klavier
Sonate G-Dur op. 78 für Klavier und Violine
Sonate A-Dur op. 100 für Klavier und Violine
Sonate d-moll op. 108 für Klavier und Violine
Sonate f-moll op. 120 Nr. 1 Klavier und Viola
Camille Saint-Saens (*1835 in Paris, †1921 in Algier):
Allegro appassionato
Antonin Dvorak (*1841 in Nelahozeves, †1904 in Prag):
Romantische Stücke op. 75 für Violine und Klavier
Sonatine G-Dur op. 100 für Violine und Klavier
Edvard Grieg (*1843 in Bergen, †1907 in Bergen):
Sonate F-Dur op. 8 für Violine und Klavier
Sonate c-moll op. 45 für Violine und Klavier
Pablo de Sarasate (*1844 in Pamplona, †1908 in Biarritz):
Spanische Tänze op. 21 für Violine und Klavier (1878)
Christian Sinding (*1856 in Kongsberg, †1941 in Oslo):
Suite a-moll op.10 für Violine und Klavier
Eugene Ysaye (*1858 in Lüttich, †1931 in Brüssel):
Poem élégiaque op. 12 für Violine und Klavier
Ludwig Thuille (*1861 in Bozen, †1907 in München):
Sonate d-moll op. 1 für Violine und Klavier
Claude Debussy (*1862 in Saint-Germain-en-Laye, †1918 in Paris):
Sonate d-moll für Violoncello und Klavier(1915)
Sonate g-moll für Violine und Klavier(1917)
Max Reger (*1873 in Brand, †1916 in Leipzig):
Drei Stücke op. 79 d für Violine und Klavier
Sergej Prokofjew (*1891 auf Gut Sonzowka, †1953 in Moskau):
Sonate D-Dur op. 94a für Violine/ Flöte und Klavier
Dmitri Schostakowitsch (*1906 in St. Petersburg, †1975 in Moskau):
Sonate für Viola und Klavier op. 147 (1975)
Karl Höller (*1907 in Bamberg, †1987 in Hausham):
Sonate h-moll op. 30 für Violine und Klavier
Anestis Logothetis (*1921 in Burgas, †1994 in Wien):
Integration Nr. 2 für Violine und Klavier (1954)
Alfred Schnittke (*1934 in Engels, †1998 in Hamburg):
Sonate für Violoncello und Klavier (1978)
Wilfried Hiller (*1941 in Weißenhorn):
"Der Tod ist eine schöne Frau" für Violine und Klavier

Blasinstrument und Klavier
Tomaso Cecchino (*1580 in Verona, †1644 auf Hvar):
Sonata prima für Flöte und Klavier
Franz Schubert (*1797 in Wien, †1828 in Wien):
Introduktion und Variationen über "Trockne Blumen" op. 160 D 802 für Klavier und Flöte
Robert Schumann (*1810 in Zwickau, †1856 in Endenich):
Fantasiestücke für Klarinette und Klavier op. 73
Camille Saint-Saens (*1835 in Paris, †1921 in Algier):
Oboensonate op. 166
Fagottsonate op. 168
Philippe Gaubert (*1879 in Cahors, †1941 in Paris):
Nocturne e Allegro Scherzando für Flöte und Klavier

Schlagzeug und Klavier
Harald Genzmer (*1909 in Bremen, †2007 in München):
Konzert (1975)

Liedbegleitung
Breites Repertoire an Einzelliedern von W.A. Mozart, L.v. Beethoven, F. Schubert, R. Schumann, C. Schumann, J. Brahms, H. Wolf und R. Strauss